Hier ist Geschmack Heimat: Ein Besuch in der Gutsküche

Direkt vor den Toren Hamburgs gibt es einen wunderbaren Ort für alle, die gern der Schnelllebigkeit und dem Stress der Stadt entkommen möchten: Das Gut Wulksfelde. Und nicht nur das. Hier in Tangstedt kann man ausgezeichnet essen und sich im Restaurant „Gutsküche“ von Matthias und Rebecca Gfrörer zurücklehnen und nachhaltige Speisen sowie erstklassige Weine auf sehr hohem Niveau genießen.

Wir haben schon viel gehört und gelesen über diesen besonderen Ort, der im Prinzip direkt vor unserer Nase liegt. Nun haben wir es uns nicht mehr länger nehmen lassen, der Gutsküche und seinen Besitzern einen Besuch abzustatten. Wir sind gespannt auf das, was uns erwartet.

Das ländliche Paradies vor unserer Tür

Schon beim Befahren des Hofes fällt das Gebäude des Restaurants direkt ins Auge: Der Backsteinbau wirkt sehr einladend und anheimelnd. Bevor wir eintreten, passieren wir die Terrasse. Noch stehen hier draußen keine Tische und Stühle. Im Frühling und Sommer hier zu sitzen, mit Blick in die Ferne über die Äcker und Felder, stellen wir uns herrlich vor.

Sobald wir das Gebäude betreten, sind wir sprachlos. Das Ambiente und die Einrichtung mit den dunklen, warmen Tönen und insbesondere die offene Landhausküche, die uns am Ende des Raumes erwartet, nehmen uns vom ersten Moment an gefangen. Wir sind begeistert! Unsere Blicke wandern durch den Raum und eigentlich wissen wir gar nicht, wo wir zuerst hinsehen sollen: Auf die hübsch und liebevoll gedeckten Tische, die schon für eine Hochzeit vorbereitet wurden? Zu der offenen Küche, in der bereits zwei Köche am rotieren sind, um alles für die bald folgenden Mittagsmenüs vorzubereiten? Oder vielleicht doch auf die riesige Tafel, die sich über der Küche befindet und allerlei findige Sprüche und Prinzipien der Besitzer offenbart? Die Entscheidung muss wohl jeder selbst fällen.[engic_single_image image=“8362″]

Die besten Zutaten gibt es nebenan

Internationale Landhausküche – so bezeichnet Matthias Gfrörer selbst seinen Koch-Stil. Er setzt auf Saisonales, vom Hofgut Wulksfelde, das direkt nebenan auf zahlreichen Äckern, Feldern und in einigen Treibhäusern eigenes Gemüse anbaut. Der Geschmack des einzelnen, natürlichen Produktes als auch absolute Transparenz stehen für ihn im Vordergrund seines Stiles. Das beweist auch ganz eindrucksvoll das eigene Fleischkühlhaus und das offene Weinlager, welche sich mit im Gebäude des Restaurants befinden.

Bei den Gfrörers kann jeder einzelne Gast ganz hautnah miterleben wie internationale Gerichte auf ökologische Art und Weise zubereitet werden. Matthias Gfrörer und seine Frau Rebecca zeigen sich ganz offen mit ihren Gästen. Man erkennt von Anfang an, mit wie viel Liebe sie zur Tat schreiten, mit wie viel Leidenschaft sie ans Werk gehen. Auch wir erhalten zur Mittagszeit ein 2-Gänge-Menü bestehend aus einem knackigem Salat mit geröstetem Brot sowie einem Wiener Hendl mit hausgemachtem Kartoffelsalat. Beide Gerichte schmecken genauso frisch und hervorragend wie wir es erwartet hatten. Und das Beste ist: Wir wissen ganz genau, woher die Salate und die Kartoffeln auf unserem Teller kommen. Das ist Genuss mit ruhigem Gewissen!

Fotos: Matthias Gfrörer[engic_gallery ids=“8364,8365″ columns=“2″ columns_tablet_landscape=“2″ columns_tablet_portrait=“2″ columns_mobile=“1″ overlay_opacity=“90″]

Auf einen Blick
  • Restaurant: Gutsküche (zur Website)
  • Küchenchef: Matthias Gfrörer
  • Datum des Besuchs: 31. März 2017
  • Kontakt: Wulksfelder Damm 15-17, 22889 Tangstedt,
    +49 (0) 40 64419441

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

News

Valentinsmenü von Andreas Widmann

Unsere Protagonisten beim Falstaff Live-Cooking

Unsere Protagonisten beim Falstaff Live-Cooking Die Suche nach neuen und ausgefallenen Rezepten bewegt Genussmenschen nahezu jeden Tag: Denn wer genießen möchte, beschäftigt sich gerne mit

Hallo liebe Chefs’Stories Freunde,

Sie sind interessiert an unseren News aus der genussvollen Welt der Kulinarik und wollen regelmäßig erfahren, was wir und unsere Protagonisten machen? Dann abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter. Wir freuen uns, Sie auf dem Laufenden zu halten. Vielen Dank und herzliche Grüße!

Hinweis: Mit ausfüllen der Checkbox bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und akzeptieren. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an mail@thechefsstories.de schicken.